Telefon +43 1 504 85 10

E-Mail office@edge-it.at

Geschäftszeiten Mo - Fr, 8:00 bis 17:00

SAP Adaptive Server Platform Edition, ASE Enterprise Edition© und SAP IQ©

advantEDGE IT GesmbH > ENTERPRISE Produkte > Datenbanken > SAP Adaptive Server Platform Edition, ASE Enterprise Edition© und SAP IQ©

Jetzt kaufen

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot!

Kontakt

SAP Adaptive Server Platform Edition, ASE Enterprise Edition© und SAP IQ©

Die als Adaptive Server Platform Edition bezeichnete Lizenzform ist ein umfassendes Bündel an Lizenzen, wobei die einzelnen Produkte wahlweise auf der lizenzierten Gesamtanzahl von Cores betrieben werden können. Es umfasst die in einer typischen Unternehmensumgebung erforderlichen Komponenten einer IT-Landschaft für OLTP, Berichtswesen und Analytics und für Integrationsaufgaben, mit den entsprechenden Zusatzoptionen für hohe Verfügbarkeit und Disaster Recovery. Die enthaltenen Kernprodukte sind die SAP ASE@ Enterprise Edition, der SAP IQ© und der SAP Replication Server © in der Premium Edition.

Der Mehrwert der Plattform gegenüber Einzellizenzen für den Kunden ist:

  • Die Flexibilität in der Nutzung – Durch das Lizenzbündel kann je nach Bedarf der Nutzungschwerpunkt von Lizenzen verändert werden, indem Einzellizenzen selbständig getauscht werden. Damit können Unternehmen rascher auf Marktänderungen reagieren, neue Geschäftserfordernisse einfacher erfüllen oder einen saisonalen Spitzenbedarf abdecken. Insgesamt wwird das Unternehmen damit agiler.
  • Kosten/Nutzenverhältnis – Die Lizenzen umfassen jetzt zusätzliche optionale Features, sowohl beim SAP ASE© als auch beim SAP IQ©, die früher zusätzlich lizenziert werden mussten. Beim ASE z.B. Encryption, Partitionierung, Komprimierung und die LDAP-Anbindung.

Die inkludierte Version des SAP Replication Server© Premium Edition unterstützt den ASE, HANA, IQ, SAP Data Services und Hadoop. Dabei können viele Anwendungsfälle realisiert werden, wie z.B. Konsolidierungsaufgaben aus mehreren Datenbanken oder die Verteilung von Daten auf mehrere unterschiedliche Datenbanksysteme, aber auch die übliche Nutzung als Disaster Recovery für reine ASE-Kunden besteht weiter. Zusätzlich lizenziert werden Replikations-Agenten für Oracle, Microsoft oder IBM.